Donnerstag, 9. August 2018

Ein Sommer in der Provence

Seit knapp zwei Wochen sind wir wieder daheim, aber es kommt mir bereits 
wie eine halbe Ewigkeit vor, dass wir in der Provence waren.
 Wunderschön war es, viel zu kurz - natürlich, und viele neue Eindrücke 
und herrliche alte Schätze konnte ich mitbringen.
Gewohnt haben wir in der Nähe von Lourmarin, einem kleinen Künstlerort im Luberon, 
der zwar ziemlich touristisch ist, aber dennoch seinen Charme nicht verloren hat.
Der Gesang der Zikaden hat uns durch unsere Urlaubstage begleitet.
Wer zufällig auf Plakaten an Laternen o.ä. von einem "Apero" z.B. auf einem Weingut 
liest, sollte sich die Zeit nehmen und es einfach mal ausprobieren. 
Wir haben es getan und waren begeistert. Foodtrucks versorgten uns mit Essen
und den Wein gab es natürlich vom Winzer.
In unserem Fall sorgten ein herrlicher Lavendelgarten und eine Band für gute Stimmung und kurzweiligen Genuss. 
Fotomotive gibt es in der Provence unzählige. Es lohnt nicht, die Kamera oder das Handy zurück in die Tasche zu stecken. 
Es gibt immer etwas zu sehen. Hier haben wir einen Abstecher nach Gordes unternommen.
... und dieses Lied ist einfach Frankreich für mich. Lasst euch mitreißen. 
Arles lässt grüßen.Wer die Band zufällig kennt, bitte den Namen durchgeben.

Was für mich Antikmärkte sind, sind für meinen Mann die lokalen Wochenmärkte. 
Farben, Gerüche, buntes Treiben, ein wahrer Schmaus für alle Sinne.
Einfach mal treiben lassen und genießen!

Ach, und wer dann noch immer nicht genug von all den Köstlichkeiten hat, 
dem sei ein Weinverkostungsmarkt empfohlen. Dort hat man die Möglichkeit, 
regionale Weine direkt von den Winzern zu probieren und auch hier standen wieder Foodtrucks für die nötige Trinkfestigkeit zur Verfügung.

Ja, die Franzosen wissen einfach, wie man feiert und machen alles zu einem Fest.

Etwas Besonderes habe ich nicht nur unserer zauberhaften Méa mitgebracht:
Einblicke in den Showroom des Künstlers Pascale Paulun von Vox Populi in Avignon.
Einfach magisch dieser Ort und eine Quelle der Inspiration!

Ich hoffe, meine kleine Reise durch die Provence hat euch gefallen und ich konnte
"un petite peu de France" zu euch nach Hause bringen. 
 

Au revoir mes amis!

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Urlaub, liebe Heike, danke fürs Mitnehmen! Ich war letztes Jahr im Oktober in St. Remy (wo Ihr auch wart, wie das Foto vom Coiffeur zeigt, da hatten wir beide die gleiche Fotoidee) und könnte am liebsten schon wieder dorthin fahren.
    https://allegriaslandhaus.de/2017/10/wanderwoche-in-der-provence/ >
    Das Coiffeurfoto kommt ziemlich zum Ende des Beitrages.
    Liebe Grüße
    Karen
    Lieeb Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Heike, was für ein wunderbares Reisetagebuch! Mit dem Gesang der Grillen und der legeren Straßenmusik, auf die man in Südfrankreich so oft trifft und doch nie genug davon bekommen kann! Wir hatten einmal die Möglichkeit, direkt bei den Musikern eine CD zu kaufen. Ich nehme an, bei euch war das leider nicht so?!
    In Avignon sind wir leider nicht gewesen, Pascale Paulun/ Vox Populi kenne ich nur aus Magazinen .... wie du siehst, habe ich jetzt wieder einen guten Grund einen Sommer in der Provence zu verbringen. Fantastisch seine Welt, deine Bilder lassen das erahnen. Wie muss es erst sein, durch diese heiligen Hallen zu wandeln!
    Ich liebe das Licht der Provence, überall findet man hier Zeichen der Zeit, ach könnten uns die Häuser doch nur ein paar Geschichten davon erzählen!
    Ich sehe, du hast dich gut erholt und du konntest die schönsten Erinnerungen sammeln. Nur so geht`s, das müssen wir uns bewahren.
    Hab` wunderbare Sommertage, Danke mit Knicks für`s mitnehmen! Dein Meisje ;-*

    AntwortenLöschen
  3. Merci beaucoup liebe Heike.
    Ich habe gerade ganz furchtbare Sehnsucht nach Sonne, Lavendel und Wochenmärkten.
    So schön ist es dort, herrlich.
    Wunderbare Bilder hast Du mitgebracht, und auch L´Occitane, das Geschäft liebe ich ja.
    Bonne soirée, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike deine Fotos sind so schööön !!!! Ich freue mich das Ich jetzt ein Original besitze aus der Region mit einem so schönem Duft von Lavendel 💜💜💜Lieben dank das du uns mit genommen hast 💜😘

    AntwortenLöschen
  5. Ich denk nur grad "ich will auch". Deine Urlaubsbilder sind wunderschön..., da bekommt man grad Lust nochmal in den Urlaub zu fahren.
    Den Künstler Pascale Paulun kannte ich bis jetzt noch nicht, aber wow, da kann man sich ja nicht sattsehen in diesem Showroom. Wunderschön auch diese tollen Face-Kissen...
    Wünsche dir ein schönes und sonniges Wochenende
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  6. Heikeeeeeeee! Ich bin gerade hintübergefallen! Vor lauter Glück. Ich muss schnell den König herholen, DANKE DANKE DANKE; ich freuiiiiiiiiiiiiiiiiiii mich sooooooooo.
    Ach, lass Dich umarmen, ich kann gar nicht groß kommentieren, denn nun sind meine AUGEN so groß (das Bild an diesem Teich, großer Gott...) und dann noch Pascal, Himmel...
    Danke Dir von Herzen :)), alles alles Liebe und Wunderbare, Deine völlig begeisterte Méa :)))

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder, die meine Sehnsucht nach der Provence nur noch größer werden lassen!!! Einiges kommt mir bekannt vor, aber ich habe auch vieles für mich neue entdeckt. Wir sind ja immer in der Haute Provence und machen nur mal ab und zu einen Tagesausflug ins Luberon (und sagen jedes Mal, dass wir auch mal etwas länger bleiben wollen ...) Der Tipp mit dem Apero auf einem Weingut ist klasse, mir ist das noch nie aufgefallen, aber da werde ich mal drauf achten. Was ist denn das für ein toller Landsitz wo Ihr da wart? Das sieht ja so toll aus!
    Merci beaucoup pour ce magnifique billet et bon week-end, bisous, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Heike,
    das Fernweh ist entfacht. Es ist schon ein paar Jahre her, das wir in der Provence waren. Aber es ist so schön dort. Danke für die vielen tollen Bilder, die die Erinnerung daran wieder erweckt haben.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Heike! -Du hast wundervolle Ort und Stimmungen eingefangen! So zauberhaft schön...ein Traum - mein Traum !Danke für all die schönen Bilder und Berichte!
    Grüßle von Sonja

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.