Montag, 20. Februar 2017

Blogger-Event: Kreidefarben testen

A wonderful experience.

Kennt ihr schon die neuen Kreidefarben von Rust-Oleum?
  Noch ganz beseelt von den Eindrücken möchte ich Euch vom Rust-Oleum 
Blogger-Event in einer wunderbaren Location im "Gare du Neuss" berichten, 
an dem ich am vergangenen Donnerstag teilgenommen habe. Bisher hatte ich diese 
neuen Farben noch gar nicht gekannt und so war ich sehr gespannt darauf.

Bloggerinnen aus verschiedenen Teilen Deutschlands sind der Einladung gefolgt, 
einen kurzweiligen & kreativen Tag unter Gleichgesinnten zu verbringen und 
dabei die neuen Farben von Rust-Oleum auszuprobieren. 
Ein Rundum-Sorglospaket erwartete uns in den alten Bahnhofshallen.
 Im Gepäck hatte ich ein Möbelstück, das schon lange darauf gewartet hatte, "wachgeküsst" zu werden. 
Aber auch wer kein Möbelstück mitbringen konnte, hatte die Möglichkeit, ein von 
den Blue Moon Organisatorinnen Charlotte und Antje erstandenes 
Flohmarktstück zu verschönern.


Nach einer kurzen Präsentationen durch Thomas Callens von Rust-Oleum 
ging es dann auch gleich ans Werk.
Jeder nahm sich die Kreidefarben seiner Wahl, suchte sich in diesem 
herrlich kreativen Ambiente ein folienbedecktes Plätzchen und schon ging es los. 
Es wurde geschliffen, gepinselt, gefachsimpelt, begutachtet, 
weiter gepinselt, abgeschliffen und gewachst - wahlweise auch lackiert.
Die Kreidefarben lassen sich wunderbar verarbeiten, decken gut & gleichmäßig 
und trocknen zügig, sodass schnelle und vor allem gute Ergebnisse damit 
erzielt werden können.

Upps, fast hätte ich das Vorher-Bild von meinem Möbelstück vergessen... 
Daher hat das Schränkchen bereits kreidige Beine.

Wie schnell doch fünf Stunden vergehen können. Begleitet wurden wir in dieser 
kreativen Phase von einem Fotografenteam und Leonie von "shabby-it yourself",
die uns mit Rat und Tat zur Seite stand.
Voller wunderbarer Eindrücke und neu kennengelernten Bloggerinnen machte 
ich mich mit meinem kleinen, zu neuem Glanz erstrahlten französischen 
Nachtischchen dann wieder auf die Heimreise und freue mich, dass es nach 
Painting the Past und Annie Sloan endlich qualitativ hochwertige und dabei 
günstige Kreidefarben nun auch in den (Obi) Baumärkten um die Ecke gibt. 
 Nun gibt es keine Ausreden mehr: MAKE IT YOURS!

Wer sich über die Rust-Oleum Kreidefarben informieren möchte, 
sollte hier vorbeischauen: http://rustoleumdiy.de/

Zum Schluss gibt es noch ein Gruppenbild. Mit dabei waren u.a.:

Und übrigens: Nicht nur die Location bzw. das Café, sondern auch die
 am Wochenende stattfindenden Flohmärkte
sollen eine Reise wert sein. Ich war sicher nicht das letzte Mal dort.

Und hier nun ein paar Nachher-Bilder von meinem shabby-chic Nachttischchen. 

 Habt einen wunderbaren Start in die Woche. 
Liebe Grüße, Heike. 

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    wie schön Du das geschrieben hast!!
    Ich war schon ganz gespannt auf Deinen Bericht - jeder hat doch das ganze Event auf seine Art erlebt, oder? Aber alle sind wir uns einig: es war ganz, ganz toll! :-)
    Dein Nachttischchen ist wunderschön geworden!! Du hast es auch super aufgenommen, auch zusammen mit den Farben im extra Fach.
    Kann ich Dir hier eigentlich irgendwie folgen? Ich habe keinen Button gefunden. Oder habe ich ihn im Eifer des Gefechts einfach übersehen?!?
    Egal, dann nehme ich Dich mit in meine Blogroll, damit ich immer sehe, wenn Du was neues postest.
    Ganz liebe Grüße an Dich!
    ANi 💕

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon bei ANi von diesem tollen Event gelesen. Das muss eine tolle Location sein, es schaut klasse dort aus.
    Und Dein Schränkchen ist nach der Behandlung noch hübscher geworden.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    es war so ein toller Tag! Und jeder hat das Motto "make it yours" auf ganz eigene Weise umgesetzt, auch bei den Berichten.
    Dein Tischchen ist traumhaft geworden!
    Liebe Grüße
    Smilla (Conny)

    AntwortenLöschen
  4. liebe Heike,
    genau so war es: traumhaft schön und so kreativ. Ich freue mich, dass wir uns kennengelernt haben und finde dein Tischchen echt gelungen! Wenn man einmal mit den Kreidefarben angefangen hat, will man gar nicht wieder aufhören ...
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    AntwortenLöschen
  5. Das Nachttischchen ist wirklich ein Traum - wuuunderschön - und ein Ansporn, auch einmal diese Farben auszuprobieren.
    Danke für die tolle Anregung und liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, ich wollte mal liebe Grüße da lassen und danke sagen für diese schönen Bilder!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Location liebe Heike und eine schöne Vorstellung von der Kreidefarbe.
    Dein Tischchen ist schön geworden !
    Liebste Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen