Montag, 19. Dezember 2016

Wunderbare Weihnachtszeit!


In wenigen Tagen ist es bereits wieder soweit!
Sind alle Geschenke besorgt und steht das Menü für den
Weihnachtsabend bei euch bereits fest?
Bei uns endet das Jahr WLANlos. Aufgrund eines Tarifwechsels stehen wir
derzeit ohne  Internetverbindung dar. Wie sehr man sich doch an
diese Annehmlichkeiten, die das www mit sich bringt, gewöhnt hat.
Fluch oder Segen?
Sicherlich, wir haben jetzt mehr Zeit für andere Dinge. Ich habe seit Jahren
das erste Mal wieder Plätzchen gebacken, was ich als sehr schön und
entspannend wahrgenommen habe.

Butterplätzchen, Amarettinis und Cashewküsschen sind in 
die Keksdosen und Nachbarshäuser gewandert.

Auf Dauer aber möchte ich das Internet aber nicht mehr missen.
Macht es unser Leben doch auch in vielen Bereichen einfacher,
schneller und die Welt rückt enger zusammen.
Übergangsweise haben wir eine Speedbox erhalten, mit der ich in
homöopathischen Dosen surfen kann. Keine echte Alternative, aber
eine Möglichkeit, um mich bei euch zu melden.
Am 23.12. soll endlich ein Techniker ins Haus kommen.
Ich bin gespannt ;-)



Ihr Lieben! Habt wunderbare Weihnachtstage
im Kreise eurer Liebsten!
Genießt die gemeinsame Zeit,  
leckeres Essen & gute Gespräche.
 
Auf ein glückliches Jahr 2017.
Rutscht gut rein!!



Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    mmmhm, die Plätzchen sehen lecker aus.
    Da sieht man doch, wohin ein wenig weniger Internet doch führen kann.
    Auch Dir wünsche ich eine schöne und stressfreie Weihnachtswoche, frohe Festtage und bis hoffentlich bald wieder mal hier, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    ich freue mich sehr von dir zu lesen und ein paar deiner Schätze bestaunen zu dürfen. - Wie recht du hast was die moderne Technik anbelangt. Man möchte sie nicht mehr missen und dennoch ist ein verantwortungsvoller Umgang damit nötig und wichtig. Ich war kürzlich auf dem Weihnachtsmarkt in Esslingen unterwegs. Meine Schwester und ich hatten uns kurzzeitig getrennt (weil ich einen Flohmarkt entdeckt hatte, höm....) Als ich sie wieder treffen wollte zückte ich mein Smartphone um kurz anzurufen - kein Netz vorhanden - wie jetzt?, watn dat? Ist mir noch nie passiert...anderen Standort gesucht, noch ein paar Mal probiert - nichts ! Wie soll ich jetzt in aller Welt meine Schwester finden?? Wir sind zusammen gefahren....Glücklicherweise wusste ich das es einen Infopoint der Stadt gibt...da bin ich dann hingetigert und durfte telefonieren...Öffentliche gibt es ja auch kaum mehr. Kurzzeitig war ich aber doch etwas ratlos....soviel zur Technik - Segen UND Fluch...
    Allerliebste Grüße und ein entspanntes, freudiges Fest wünscht dir
    Sonja - die Netzlose....; )

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    mir ging es auch so, das Plätzchenbacken war für mich dieses Jahr etwas ganz Bewusstes und Schönes. Das mit der Technik kenne ich nur zu gut - wir haben ja alles neu bekommen, alles ging erst schief.
    In dieser Zeit, lass uns noch enger zusammenrücken, meine Liebe, hab ein goldenes Fest und ein goldenes Lichtlein in Dir, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike dir & deinen lieben wünsche ein Besinnliches
    Weihnachtsfest & einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

    Sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  5. wundervolle fotos und die kekse sehen seeeeehr lecker aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche für eine WUNDERvolle weihnachtszeit
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schöne Bilder und deine Kekse so lecker.
    Meine Kekse sind dieses Jahr etwas mickrig geworden
    Auch dir ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest
    von
    Silvana

    AntwortenLöschen
  7. Liebelein, auch für dich ganz fantastische und glänzende Weihnachtstage mit vielen, lieben Menschen um dich herum. Ich möchte dir von Herzen DANKE sagen, für die kleinen Seelenstündchen hier auf deinem Blog. Sei fest umärmelt, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike, Dir und Deinen Lieben auch ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr ☆
    Drückerle Deine Bianca

    AntwortenLöschen