Donnerstag, 22. September 2016

Something special...



Just for you!
 



Willkommen im Herbst.

Gewerkelt wird derzeit im Stillen, daher sende ich euch heute 
nur Bilder. Die Zeit dafür nehme ich mir immer zwischen den Arbeiten. 
Ich nenne es Seelenfutter, meine Motivation für all die Dinge,
 die noch kommen werden. (... und in diesem Jahr garantiert kürbisfrei ;-)

Am Wochenende werden wir nun den letzten Teil unseres Hausdaches 
mit tatkräftiger Unterstzützung einiger Fußballkollegen in Angriff nehmen,
 d.h. alles Alte runter und die fehlende Windfolie, neue Dachlatten 
und Ziegel wieder drauf.
Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich froh bin, wenn auch das hinter uns liegt...

Ihr Lieben, genießt das herrliche Herbstwetter!

Kommentare:

  1. Liebe Heike könnte Stundenlang hier sitzen & deine Bilder
    anschauen wie du schon sagst Seelenfutter & die Zeit muss
    man sich nehmen.
    Für euer neues Projekt wünsche ich euch vor allem trockenes Herbstwetter
    und das alles gut klappt.


    Einen Herbstlichen Drücker

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. ABAAA... Die ersten Bilder da, die hast Du gemacht? Boaaaaaahh... Mein Gott. Bin ja nicht so der Püppifan, ich denke, ich hatte da wohl mal was Traumatisches, aber diese... HEIKEEE. Aber Du haust mich ja eh so oft um. Was kannst´n Du da?
    Und viel Erholung nach dem Projekt, ich kann Dich so verstehen, bei uns war auch so viel Baustelle - ist immer noch... Die Maler turnen im Treppenhaus...
    Ich froiiiiiiiii mich schon auf die Dosen, das war ein Reductio by Consumio de luxe, ich kann´s gar nicht glauben. Werde sie in Ehren halten.
    Ganz ganz liebe Grüße, Deine Méa, die über die ersten Bilder sowas von... boaaaahhh ist... Ich verneige mich huldvoll :))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    ein Blick in diesen Spiegel und ich finde mich in eine vergangene Epoche wieder.
    Solche Bilder brauchen keine Worte,sie sprechen für sich.
    Wunderbar!!!!
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    noch nicht mal einen kleinen weißen Kürbis???
    Aber auch ohne Kürbis seiht es wunderbar bei Dir aus.
    Ich drücke Dir die Daumen für die kommende Zeit, behalte die Nerven und hab einen schönen Abend,
    lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhhh! Wahnsinnsbilder liebe Heike, die ersten sind auch meine
    Favoriten :)))
    Wie Bilder aus einem französischen Film…
    Geheimnis hängt in der Luft… Seeeehr inspiriendend!
    Alles Liebe und vieeeeeeeel KRAFT für das, was kommt,
    fühle dich umarmt, deine Grażyna, danke :))))))))

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Heike, deine Bilder sprechen jedes für sich. Da brauchst du eigentlich gar nix mehr zu schreiben, wirklich nicht. Und ich hoffe, das die Baustelle nun noch schnell beseitigt wird damit du dooch ein wenig dein herrliches zuhasue geniessen kannst. Ohne Kürbis, hier übrigens auch (ausser in der Suppe). Dicken Drücker, es war wieder traumhaft bei dir. Dein Meisje

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne Bilder, da braucht man keine Kürbisse und auch nicht viel Text.
    Habe es genossen.
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen