Dienstag, 30. August 2016

Sommer-Post


Ihr Lieben, 
schon wieder ist mehr als einen Monat vergangen, bevor ich mich 
bei euch melden kann. Der Grund ist einfach zu viel Arbeit, 
aber einen kleiner "Arbeitsurlaub"  in Frankreich gab es auch.
Mitsamt Hänger haben wir uns aufgemacht, denn wir wollten "groß" denken. 
Ein paar besondere Stücke durften dann auch gerne mit heimfahren.
Gewohnt haben wir sehr ländlich im Burgund. 
Herrlich, nach einem anstregenden Flohmarkttag in diese ruhige 
grüne Oase zurückzukommen. 
Nur das Plätschern der Quelle durchdringt die Stille.
Aber genug der Worte. Bilder sagen doch so viel mehr...
Für meine Verhältnisse ziemlich modern und schlicht unser Feriendomizil, 
aber das kann ich ja mit ein paar neuen Fundstücken ändern ;-)
 Location vacances gîte Druyes-les-Belles-Fontaines
Location vacances gîte Druyes-les-Belles-Fontaines

 Keine Häuserfassade war vor meiner Kamera sicher.


Keine Katze übrigens auch ;-) 


Sind diese Giebelfenster nicht unglaublich kunstvoll gearbeitet? 

 Auf den Märkten gab es nicht bloß Antikes zu kaufen.
.. . bei diesen possierlichen Tierchen wäre ich dann auch 
beinahe schwach geworden.

Das frühe Ausfstehen ist uns trotz lohnender Beute auch 
dieses Mal wieder sehr schwergefallen. Allerdings war es ab mittags bereits 
immer so brühtend heiß, dass wir froh waren, bereits früh auf den Märkten 
gewesen zu sein.


Und voller Tatendrang habe ich dann auch gleich meinen Shop mit 
neuem Alten bestückt. Wer mag, schaut doch einfach mal vorbei.

Ansonsten hoffe ich, dass ihr das herrliche Wetter genießt. 
Die Sonne gibt nochmals richtig Vollgas, wie schön!
Liebe Grüße, Eure Heike.

 

Kommentare:

  1. Einen herrlichen Arbeitsurlaub hast Du da gehabt.
    Tolle Bilder bringst Du mit.
    Die Häuser sind einfach zu schön.
    Und auf den Märkten hast Du bestimmt jede Menge gefunden.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach Heike, ich liiiiebe deine Häuserfassenden so sehr...es entführt mich ein wenig in dieses französiche..Flair, dazu noch ein wenig French-Jass, hach da kann ich nochmal rauf und runterscrollen! Und diese Punkerhühner ! Ich mag die so sehr und hab echt schon überlegt ob ich mir welche anschaffe....Ich hoffe irgendwann schaffe ich es auch mal auf so einen Markt..wenn ich denn eine Adresse bekomme..
    Nun genieße die Sonnentage noch in deinem wundervollen Ambiente - bei einem Gläschen Wein mit deinem Liebsten, gell? ; )

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    was für wundervolle Eindrücke du uns hier zeigst...Ich trau mir es ja gar nicht zu sagen aber ich war noch nie in Frankreich....Jedes Jahr nehmen wir uns es vor und jedes mal treibt es uns wo anders hin...Wenn ich das aber jetzt sehe...hmmm ich muss dahin...
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein Sommer- Post liebe Heike ich liebe
    diese Häuserfassaden einfach schön.

    Ganz lieben dank das wir teil haben durften an deine
    schöne Zeit.

    Sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebes, deine Bilder gell, ob mit oder ohne Minou sind wieder einmal umwerfend! Ich musste schmunzeln, denn gerade in Frankreich erwische ich mich beim "Houeswatching". Alle Touristen knipsen Sehenswürdigkeiten aus dem Reiseführer, Meisje dreht sich auf dem Absatz herum und knipst Häuser und Fenster. Und zuhause fragt dann Mr Big: "Wo hast du das denn gemacht?" Tsts ;-) Danke für diesen entspannten Spaziergang durchs romantische Burgund, mein Arbeitsplatz sieht viiiile steriler aus. Drück dich lieb, dein Meisje

    AntwortenLöschen