Dienstag, 8. September 2015

Aus Alt wird Neu

...oder: Mein ganz persönlicher Vier-Jahres-Rückblick in Bildern!

Schon lange hatte ich vor, Bilder zusammenzutragen, die verdeutlichen,
wie sich das von uns erworbene und in die Jahre gekommene Niederrheinhaus in den
letzten vier Jahren unter unseren fleißigen Händen gewandelt hat.

Das Wohn-/Esszimmer jetzt & bei unserem damaligen Besichtigungstermin:
























Das Schlafzimmer jetzt + Urzustand:

Das Badezimmer jetzt + rückblickend:
 
 
Das Gästezimmer jetzt + Urzustand:




Der Flur jetzt + vor unserem Einzug:
 

Blick vom Flur in die 1. Etage jetzt + Urzustand:
Die Küche jetzt + ein Blick zurück: 


 












Fazit: You can change everything!
(Vorausgesetzt Du hast genug Zeit, Geld, Nerven und Visionen ;-)

***Fortsetzung folgt!***
 (...spätestens in weiteren vier Jahren ;-)

Kommentare:

  1. So schön! Ich bin begeistert.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. also dazu kann man ohnehin nix mehr sagen. ihr habt es innen und außen perfekt. wunderschön und mit so viel liebe umgebaut, renoviert und dekoriert. stilvoll, alles gekonnt in szene gesetzt, nichts überladen. da kann man nur gratulieren!!!!!!!!
    heike, ihr seid suuuuuuper

    AntwortenLöschen
  3. Na geh Heike.......das war doch vorher schon alles schön oder? Die Teppiche hätt ich auf gar keinen Fall entfernt.....das war ja sicher das Zuhause von tausenden Tierchen *g*
    Scherz......jetzt ist es natürlich ein Juwel!!!!!!!!!!!!!! Habt ihr toll gemacht!

    Traumhaft schön :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teppich selbst in der Küche, da muss man erst mal drauf kommen ;-)

      Löschen
    2. Soll besonders hygienisch sein *g*

      Löschen
  4. Sag Heike - hast DU da gewohnt, da, rechts.... also wie das geworden ist, da fehlen mir die Worte...da ist pure Begeisterung, sooo schön! Und das du immer an das Vorher Bild gedacht hast - ich vergesse das meistens...Überall ein Lichtblick - ja, wenn Frau will - dann kann Frau, jawoll. Aber den Männern auch ein dickes Lob ne; die helfen ja oft auch feste mit!

    Ganz liebe Grüße von Sonja - muss gleich nochmal gucken....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, so habe ich zum Glück nicht wohnen müssen, liebe Sonja.
      Das waren alte Bilder von der Hausbesichtigung. Lieben Gruß, Heike.

      Löschen
  5. liebe Heike,
    mich hat es gerade umgehauen!
    das ist so genial!!!!!!
    es ist klar, ohne Zeit, Gedl und Visionen ist es nicht realisierbar, aber ihr habt das einfach wunderschön hinbekommen!!!!!
    liebe Grüße (von Baustelle zu Baustelle) :)
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Auweia Heike, da kann man beinahe gar nicht hinschauen und glauben, dass es sich um das selbe Haus handelt!? Eine Zeitreise mit Happy End ... ihr habt ihm seinen Charme eingehaucht, mit Herzblut und mit Liebe, das spürt man richtig beim Betrachten der Bilder! Ihr könnt absolut stolz darauf sein, so ein Schatzkästchen daraus gemacht zu haben! Ich träume ja immer rnoch von einem kleinen Abstecher in deine Nähe ... bis dahin bleiben mir nur deine wundervollen Pics, JEDES davon ist immer ein Genuss!! !Sei umarmt, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist immer willkommen, liebes Meisje. Dein Zimmer kennst Du ja nun bereits ;-)
      Vielleicht klappt es ja mal!

      Löschen
  7. Liebe Heike....Wow ...was für eine Veränderung.
    Man kann kaum glauben das es sich um das ein und dasselbe Haus handelt.
    Ihr habt wirklich ganze Arbeit geleistet und einen Wohntraum erschaffen.
    Besonders gefällt mir natürlich die Badewanne. Ein Traum.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ja, man kann alles ändern...Du zeigst es ja wunderbar.
    Und beim Erstzustand brauchtest Du bestimmt viel Phantasie, um Dir es vorzustellen, oder?
    Jetzt sieht es einfach klasse aus.
    Dir einen schönen Abend im Traumhaus, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Was für ein Wandel! Unser Schlafzimmer sieht ähnlich aus...wir haben aber Bruchsteine, statt Backsteine! Was alleine die weißen Türen ausmachen auf den Bildern! Mega schön! Glg isa

    AntwortenLöschen
  10. Nach wie vor gefallen mir am allerbesten die Flur- und Treppenhausbilder. Aber ich muss schon sagen, ihr habt ein echtes Schmuckstück geschaffen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. I AM IN LOVE WITH YOUR HOME!
    Liebe Heike ,ich kann mich immer nur wiederholen ..ich liebe euer Zuhause !!! Für mich eins der schönsten das ich jemals gesehen haben ! Habe meinem Schatz DEN Kamin gezeigt ...sowas was in der Art MUSS ich eines Tages haben ...habt ihr den selbst entworfen ? und wo sind die Rohre hin???
    Viele liebe Grüße
    Lana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Kamin ist von uns selbstgebaut. Ich wollte einen typisch französischen,
      eigentlich sollte dieser auch offen sein, aber das ist ja heutzutage in Deutschland
      nicht möglich, außer Du willst ihn bloß max. 1 x im Monat nutzen.
      Zur „Entstehung“ gibt es hier mehr Bilder:
      http://brocante-charmante.blogspot.de/2013/08/endlich-ist-er-fertig.html
      oder hier:
      http://abaufsland.blogspot.de/2013/07/wahrend-die-einen-noch-feiern.html
      und http://abaufsland.blogspot.de/2013/08/der-bau-eines-kamin-beton-cire.html
      Ganz lieben Dank für Deine zauberhaften Worte, Lana!! Freu' mich sehr darüber.

      Löschen
  12. Ach Du lieber Eumel - WAS ne Arbeit!! Also sah das bei Dir auch mal so VORHER aus, mein Güte! Und herausgekommen ist ein kleiner Palast. Wir sind schon solche Createusen, ne? Können nie Ruhe geben - und wie frau sieht, ist das guuuut so!!! Solch ein Heim zu schaffen, Heike - aus so einem Vorher. Himmel, kannst Du "bannig" stolz sein!!
    Und ja, Zeit, NERVEN und Visionen und immer noch weiter. Ach, wie schön, dass Du Dich so unabhängig gemacht hast, hast auf Normen gepfiffen und DEIN Ding gemacht, für das wir Dich alle so bewundern!
    Und nun, einen kräftigen Drücker, Deine Méa, die auch schon wieder an etwas herumpinselt ;)))

    AntwortenLöschen
  13. Ach Du lieber Eumel - WAS ne Arbeit!! Also sah das bei Dir auch mal so VORHER aus, mein Güte! Und herausgekommen ist ein kleiner Palast. Wir sind schon solche Createusen, ne? Können nie Ruhe geben - und wie frau sieht, ist das guuuut so!!! Solch ein Heim zu schaffen, Heike - aus so einem Vorher. Himmel, kannst Du "bannig" stolz sein!!
    Und ja, Zeit, NERVEN und Visionen und immer noch weiter. Ach, wie schön, dass Du Dich so unabhängig gemacht hast, hast auf Normen gepfiffen und DEIN Ding gemacht, für das wir Dich alle so bewundern!
    Und nun, einen kräftigen Drücker, Deine Méa, die auch schon wieder an etwas herumpinselt ;)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, es war ein langer, steiniger Weg. Aber ich bin jetzt froh, dass wir das komplette
      Programm umgesetzt haben – ohne Kompromisse. Auch wenn mein Liebster mich
      manchmal erst überzeugen musste, das es geht.
      Außerdem bin ich so froh, dass er alles versucht hat, meine kreativen Schübe in
      die Tat umzusetzen. Herausgekommen ist dabei etwas ganz eigenes.
      Ich umarme Dich für Deine herrlichen Worte & natürlich bin ich auf jedes neue
      Projekt von Dir soo gespannt, liebe Madam Createuse ;-)

      Löschen
  14. Ui, Heike, das ist ja mal eine sehr aussagekräftige Gegenüberstellung! Aber, auch, wenn der alte Zustand nicht gefallen konnte, es war wenigstens gepflegt und nicht verwanzt. So einen Hocker und einen ähnlichen Stuhl wie im ehemaligen Schlafzimmer in dunkel habe ich hier auch noch zum Aufarbeiten. Wenn mal langweilige Zeiten im Winter kommen ;-)
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  15. Kaum zu glauben, das es sich um ein und das selbe Haus handelt.
    Was für eine Rohdiamant, der erst durch euren Schliff zu leucheten
    beginnt. Grandios!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Heike,
    nein, lass uns bitte nicht weitere 4 Jahre warten, soooo schöne Fotos.
    Äh, natürlich die von heute. Lach.
    Ja Du hast Recht, man kann alles wandeln, wenn......
    Es ist auf jeden Fall ein Traum, heute.
    GGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. wow - ich habe grad deinen Blog entdeckt - ich muss dich unbedingt grad weiterempfehlen....falls Gabriela von G wie Gabriela noch keine Leserin ist (ich glaube sie liebt deinen Stil, genauso wie ich) - wahnsinn was du aus diesem Haus gemacht hast. Wunderschön!
    Herzliche Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  18. grandiose vorher/nachher impressionen!!! sooooooo unglaublich schön ist es geworden!
    groooooßes kompliment!
    herbstsonnige grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  19. alles gut bei dir? wollte heut mal schauen ob es neues bei dir gibt, aber ...
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine Liebe.....wer ein Haus so herrichtet....der kann auch mit Draht umgehen!!!!!!
    Probier es einfach aus....es macht Spaß....wenn auch schmerzhaften *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid....die wartet und wartet :o)

    AntwortenLöschen
  21. Mir fehlen die Worte!!!
    Liebe Heike, ich fand euren Stil ja schon immer toll und ganz besonders und ich wusste auch, dass da ganz viel Herzblut und Schweiß von euch beiden drinnen steckt, ABER wenn man den Vergleich so drastisch nebeneinander sieht, ist es einfach unglaublich, was ihr da geschafft habt!!!!
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Himmel Heike das ist ja ein Unterschied wie Tag und Tag!!! Das Vorher war ja echt grausig....so ähnlich sah es bei uns auch aus ;)
    Dein Nachher ist wunderschön geworden ♥ love it ♥
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch eine wunderschöne Weihnachtszeit.
    Drück Dich dolle Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  23. ich danke dir für deine stets so lieben kommentare bei mir und wünsche dir/euch frohe festtage, zeit zur entspannung, besinnung auf die wirklich wichtigen dinge und viele lichtblicke im kommenden jahr. die besten weihnachtswünsche sendet dir von herzen...
    amy

    AntwortenLöschen
  24. liebe heike, hab einen WUNDERvollen übergang in ein fantastisches neues jahr...
    das dir , so wünsche ich, 12 frohe monate, 52 glückliche wochen, 365 bezaubernde tage, 8760 einzigartige stunden, 525600 unvergessliche minuten und 31536000 atemberaubende sekunden bereit hält ;-)
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  25. herlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Heike
    Ich liebe Vorher-Nachher....und wenn du mich jetzt sehen könnest....ich sitze hier mit offenem Mund und staune über die herrliche Verwandlung...über deine Ideen...wow...

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Heike,
    was für ein Unterschied!!!!!!!
    Ich bin begeistert!
    Ihr habt aus Euerm Haus ein Traumhaus gemacht - es ist unglaublich, wie es vorher aussah.
    Ich liebe Vorher-Nachher-Bilder, Deine Arbeit hat sich gelohnt, für Dich und auch für UNS! :-)
    Liebe Grüße an Dich und vielen Dank für Deine Nachricht: ich habe gestern auch gepinselt. Ich liebe diese Kreidefarbe, sie ist so toll!
    Rosa - ja, ich habe die ja auch noch. Du vermischt sie sicherlich wieder mit Weiß (so wie Dein Grau) und dann wird es eine tolle Farbe! Muss ich auch machen! :-)
    Herzlichst ANi

    AntwortenLöschen