Sonntag, 18. Mai 2014

Spontanausflug nach Holland

Erst am Freitag habe ich mich für einen kleinen Ausflug nach Holland entschieden, da ich zufällig von einem Brocante-Markt gelesen habe. Ich hatte schon überlegt, am Wochenende in die Nähe von Utrecht zu fahren, um ein Laden namens Bosrand brocante zu besuchen, aber es fehlte der letzte Anstupser. Den hatte ich nun und da mein Liebster sich derzeit am anderen Ende der Welt aufhält, was lag da näher, als einfach loszufahren.
Gesagt getan, für meine Verhältnis war ich auch bereits sehr früh auf und so gespannt, was mich wohl erwarten wird. 
Der Markt war mit rund 40 Ständen ein wirklich gelungene Veranstaltung. Da wohl einige Holländer noch ihr Frühstück genossen, konnte ich mich in Ruhe umsehen. Das ein oder andere Schätzchen wanderte in den Wagen, aber für meine Verhältnisse war ich recht bescheiden, das lag aber auch dran, dass ich genau 150 Euro an Bargeld dabei hatte...-  da will es wohl überlegt sein, was mit heim kommt. Eigentlich kein guter Zeitpunkt für eine Shoppingtour, aber bei dieser Gelegenheit... ;-)







Wenn frau allerdings zu lange wartet, oder erst einmal alle Stände begutachtet, kann das ein oder andere Objekt der Begierde bereits woanders untergekommen sein... - "Warum lerne ich das eigentlich nie!" ;-) -
Die andere Schwierigkeit besteht darin, dass ich mir nie mehr als drei Sachen merken kann und erst zurück im Auto dachte: "Ach, das wolltest Du doch auch noch kaufen..."
Egal! Das Wetter war traumhaft und ich war bereits auf dem Weg zu meiner nächsten Station:
Bosrand Brocante
Früher ein reines Gartencenter, bietet es nun verschiedenen Kleingewerben die Möglichkeit, dort ihre shabby-chic & antiken Sachen zu präsentieren bzw. zu verkaufen. Rund 14 verschiedene Anbieter gibt es, die jeweils einen für sich abgeteilten Bereich in Anspruch nehmen. Eine grandiose Idee. Keine Ladenmiete (außer die paar qm Standmiete), kein Personal... Und wer denn unbedingt doch Blumen kaufen möchte, hat zumindest eine sehr große Auswahl an Hortensien. Welch eine Inspiration...
Wohin das Auge auch blickt, ein wahr gewordener Shabby-Traum ;-)
Nicole von La Casa Blanca: Hier findest Du Deinen französischen Kronleuchter bestimmt!
Und auch Tanja von tanja's living: Diesen Ausflug solltest Du Dir gönnen!

Justys Süße: Du hast bestimmt schon geschaut, wie weit der Laden von Bremen entfernt ist ;-)
Das Tolle: Bosrand Brocante hat auch sonntags geöffnet. Ideal für eine kleinen Ausflug zu unseren holländischen Nachbarn.
Lasst Euch ein wenig verzaubern -
(...oder, wer hier nichts findet, ist selber schuld. Bankkarten werden übrigens genommen;-):










Und als ich so wandelte, stellte sich mir unweigerlich die Frage:
 "Warum gibt es so etwas bloß nicht bei uns?"
Das es bei uns keine Brocante Märkte gibt (ich spreche natürlich nur von der Region, in der ich wohne ;-), habe ich ja bereits bemängelt und hoffe, irgendwann in naher Zukunft in der Lage zu sein, so ein Event mit Gleichgesinnten zu starten ;-) - aber gibt es denn kein Gartencenter, dass sich mit neuen Federn schmücken will? Eigentlich ist der Niederrhein dafür doch prädestiniert...
Mädels: Es gibt noch viel Potenzial!!

So, nun aber ein wenig raus in den Garten, Sonne tanken, wer weiß wie lange sie uns heute noch erhalten bleibt!

Kommentare:

  1. Oh, Heike.....das ist ja ein Traum!!
    Ich wäre auch hin und weg! Verrätst du uns auch die Adresse
    des Brosand Brocante Centers?
    Uuuund ab auf die Terrasse, Däumchen drehen und von
    deinen tollen Bildern träumen.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Heike, ick liebe dir ♡♡♡
    Oh mein Gott wie traumhaft. So wunderschöne Sachen auf einem Fleck. Das ist ja unfassbar. Danke für diesen tollen Tipp.
    Sag mal, wo bekommt man denn immer diese super Infos her? Ich stöbere doch auch im www. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich weiter als Venlo noch nicht gekommen bin...
    Diese Idee mit dem Gartencenter ist mir auch schon mal gekomnen, aber nicht in dieser Dimension *lach*

    Vielen Dank du Liebe!

    Herzliche Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Heiiiiiiiike! Was für ein fantastischer Tipp! 1000 Dank dafür, diese Ladenräume werde ich mir definitiv mal anschauen! Ich lieeeeeeeeebe die niederländischen Brocante Märkte & Läden... könnte jetzt auf der Stelle losdüsen, aber leider hat mich im Moment eine blöde Grippe fest im Griff.

    Bei Deinem Event mit Gleichgesinnten nehm' mich mal gleich in Deine Liste auf. Ich helfe gerne und wär sofort dabei!!! ;-)))

    Lieve groetjes!!!

    Lony von http://www.mrs-masons-home.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    ich lese schon laaaange Deinen Blog und bin immer wieder total begeistert von Deinem Haus, es ist soooooo toll geworden, vor allem auch wegen Deines guten Händchens! Und immer wieder gibst Du gute Tipps, was ja nicht so selbstverständlich ist. Ich bin ein absoluter Fan von Dir!
    Liebe Grüße aus dem verregneten Wien,
    herzlichst
    Liane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    Was für ein g...r Laden, da muss ich einfach mal hin. Ist ja noch besser, als mein letzter Venlo Ausflug.
    Aber im Moment habe ich eine alte Tür von 1901 im Visier, dafür muss ich leider auch ca. 300 km fahren, eine Strecke, da wird Holland sich noch ein bisschen gedulden müssen...
    Danke aber für den Tip und nun wieder raus in den Garten, es ist so schön...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    die Fotos sehen wirklich nach einem perfekten Holland-Shopping-Tag aus. Ich liebe Holland, wohne aber leider zu weit entfernt, um mal einen kurzen Spontanausflug dorthin zu unternehmen - ist vielleicht auch besser für den Geldbeutel. Und zum Glück gibt es ja nun wenigstens Hema online:-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike.....
    au weia...was ist das denn für ein tolles Geschäft!!!!
    Da möchte ich unbedingt einmal hin....
    UNBEDINGT!!!!
    ich wünsche dir noch einen sonnigen Sonntag!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh, da hast Du es ja schön gehabt. Ich bin heilfroh, die Kerlchen sind ja alle schon aufbereitet, das mag ich ja immer nicht (also der Geldbeutel), da bin ich froh, sonst hätte ich jetzt ein Problem. Die Méa per Anhalter dahin, ja, das ginge vielleicht, nur zurück mit DEM Gepäck, drölfzig Shutters... hihi. Ja, ich tröste mich, dass ich erstens pleite bin und zweitens ja immer Zitronen suche, die ich zu Himbeeren mache. Ja, so geht´s, ja so mach ich´s ;))
    Liebe Grüße, und Danke, dass ich mitgucken durfte, die Méa

    AntwortenLöschen
  9. Oh, Süsse! Ich danke dir für deinen Tipp! Morgen werde ich mir mal alles in Ruhe am PC im Büro ansehen. Gerade lese ich nämlich mit iPad. Wir müssen da unbedingt mal etwas zusammen auf die Beine stellen. Ich wohne ja in Rheinberg und nach Moers ist ja nu nich weit und auf dem Weg dorthin gib'et auch eine Gärtnerei...grübel
    Es grüsst ganz lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. waaaaahnsinn... paradiesisch schön!
    gestern saß ich mal wieder staunend bei justys und wir sprachen natürlich auch über die herrlichen brocantemärkte unserer nachbarn... ;-)
    genieße einen in deinem sinne schönen restsonntag!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heike,
    ja das ist wirklich ein Shabby -Traum leider zu weit für mich.
    Um mal kurz vorbei zuschauen.
    Sieht alles super aus,
    liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heike,
    wow was für ein wunderschönes Zuhause du hast, ich bin total begeistert und werde jetzt noch einmal schön in Ruhe hier durch schlendern:)))) Einen tollen Tipp hast du uns da gegeben mal schauen wie weit es von uns ist.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heike!

    Ich komme aus dem Staunen nicht heraus!
    Beides einfach geniale Anlaufziele! Einfach nur zum Träumen... .
    Und es sieht auch noch so aufgeräumt und sauber aus. Täuscht das?
    Unsere Märkte haben viele Dinge, aber auch recht versifft.

    So etwas auf die Beine zu stellen, klingt wirklich toll! :-)

    Ganz liebe, staunende Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  14. oh Heike Du Schlawinerin, Du....jup 3 Stunden ist nicht mal so, aber gut zu wissen, dass ich mal hinkönnte, neh, grins...ich bin ja nächste Woche unterwegs, und dann wieder und dann wieder....oh ich lieb diese Bilder...was hast du denn mitgebracht, bin ja so neugierig. Los los...dicken kuss
    justys

    AntwortenLöschen
  15. Huhuu liebe Heike,ich wäre da auch hin gefahren wenn ich nicht nach Frankreich wäre,ich hatte es mir shcon rausgeschrieben!!!Deine Bilder sind so klasse und ich fahre Ende des Monats nach Holland und würde Deinen Tipp befolgen und in den Laden fahren:O) Danke für die Inspiration und Bilder,,liebste Grüße Belinda

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Heike, das ist ja der absolute Hammer!!!Da MUSS ich unbedingt hin! Kannst Du mir bitte verraten, wo genau das ist? Herzliche Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  17. Uiuiui Heike, du tust gut daran bei so tollen Märkten nur Eur 150,- einzustecken! das ist ja wirklich unglaublich wieviele tolle Sachen ich da nur auf deinen Bildern gesehen habe, in natura muss es ja das Paradies gewesen sein. Wahnsinn!!!!!!
    Begeisterte Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. .... das ist ja der Hammer. Wir waren wirklich schon sehr oft in Holland - aber diese Märkte kannten wir noch nicht. Danke, das ich wieder eine Ausrede habe, dringend nach Holland fahren zu müßen :-)

    AntwortenLöschen