Donnerstag, 20. März 2014

Jetzt wird’s wieder richtig schmutzig!

 
*******************
Nachdem ich eure Augen die letzten Posts über mit schönen Bildern
verwöhnt habe, müssen wir nun wieder der Realität ins Auge sehen.
Es gibt noch immer diverse Drecksecken in unserem alten Haus.
Nachdem mein Mann den Öltank mit der Flex in handliche Stücke zerlegt hat (natürlich nach vorheriger professioneller Reinigung), haben wir nun wieder neuen Lagerraum und können Umräumen und weiterarbeiten.
Mein zukünftiger Ladenraum soll nun endlich in Angriff genommen werden.
Natürlich müssen wir auch hier einiges passend machen.
Zum Beispiel müssen Türen versetzt und neue Durchbrüche zur
Toilette entstehen. Eine verdammt schmutzige Angelegenheit - … ich dachte eigentlich dieses Kapitel liegt bereits hinter mir, aber Pustekuchen.
 Außerdem ist noch immer unser Waschraum hinterm Bad nicht fertig,
sodass ich den einen oder anderen Abend in meiner alten Heimat Essen
vor der Waschmaschine verbringe und Berge an Wäsche durchjage.
Die Dämmung und ein neues Fenster sind drin, ein paar Rigipsplatten auch bereits,
aber die Decke fehlt, Elektrik ist noch nicht verlegt und der Boden muss erst noch ausgeglichen und dann mit Fliesen verschönert werden. Ach ja, und natürlich muss
auch dort noch eine weitere Tür eingebaut werden.
Aber damit ihr auch versteht, was ich mit meinen o.g. Ausführungen meine, seht selbst.
Derzeit lasse ich die Tür vom Bad zum "Waschraum" gerne verschlossen,
denn dort lauert das nackte Grauen ;-)


 












Der ehemalige Öltankraum dient nun erst
 einmal als Lager:

Und auch der Laden hält noch die ein oder andere Überraschung und ne Menge
Arbeit für uns bereit, bis er mir gefallen wird. Da bin ich wirklich sehr dankbar,
dass mein Liebster immer versucht, meine Vorstellungen in die Tat umzusetzen!

 Die linke Tür z.B. wird in Kürze gegen ein altes Sprossenfenster ausgetauscht.

*************************
Und nach so vielen arg realistischen Bildern, gönne ich euren Augen gerne
zum Abschluss dieses Posts eine kleine Erholung (nicht ganz uneigennützig) 
mit Bildern aus unserem Esszimmer:

 
 
Hab einen schönen Sonnentag!
Endlich er ist da:
FRÜHLING!!
 

Kommentare:

  1. uuuiiii, sieht nach einer Menge Arbeit noch aus ..... ich bin aber sicher, das lohnt sich!!!!
    dein Bad sieht ja wunderschön aus und iiirgendwann musst du mit der Wäsche nur noch durch diese eine Tür und alles ist gut!! ich drück die Daumen!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Ach Du meine Güte,
    Wahnsinn, aber es wird sooooooooo toll aussehen,
    Wenn alles fertig ist. Und dann werdet Ihr froh sein :-))
    Ja der .Frühling ist da, herrlich. Einfach nur genießen.
    Uih, habe grad gesehen ich habe was verpasst. Gehe schnell schauen.
    Gggglg
    Bis gleich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike!
    Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden!
    Willste mal unseren Keller sehen, lieber nicht, aber das ist auch eine lange, schmutzige Geschichte!
    Hab ich gerade richtig gelesen, es wird mal ein Laden von dir geben, freu, weit zu dir habe ich es dann ja nicht!
    Es grüßt ganz lieb
    die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike ..
    Dann gönn Dir auch noch ein paar Sonnenstrahlen , bevor >Du Dich wieder ins Getümmel stürzt , denn die Arbeit reisst ja nicht ab ( wie man sieht ) ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    gestern habe ich einen schönen Spruch gelesen: "Der Abwasch kann warten, das Leben nicht".
    Du kannst es Dir ja ein bisschen ummodeln, die Waschküche kann warten....
    Aber auch die wird fertig und ihr kommt doch immer wieder ein Stückchen weiter.
    EIn neues Bloggertreffen ist geplant. Termine habe ich heute bekannt gegeben. Vielleicht klappt es ja diesmal...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Jahaaaa, der Spruch von Nicole kommt mir SEHR bekannt vor ;o)


    Liebe Heike,
    soooooo mal gaaanz profilaktisch würd ich schon mal bei ein paar Magazinen anklopfen, denn dit is' ja wohl klar, sobald ihr fertig seid, wird dit ein Haus für eine Wohnreportage. Das sieht man schon wunderbar am Esszimmer, den traumhaften Bad, der genial großen Küche und das Schlafzimmer inkl. der Ankleide darf man och nich' vergessen. Vielleicht wäre dit auch ein Ansporn, um noch einen Schlag reinzuhauen ;o)

    Nee mal ehrlich, neben euren Jobs und deinem Shop, das alles noch zu wuppen ist eine ganz tiefe Verneigung wert. Ich knickse mal, denn ich hab' Rücken.....die liebe Gartenarbeit ;o)

    Und falls dir mal gar nich' mehr nach Dreck ist, dann kannste mich auch bei euch parken (ich lauf ja nich' weg) und dir eine kleene Pause gönnen. Ich kann ja schon mal im zukünftigen Lädchen weitermachen ;o)

    Alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike!

    Ach, schön! Die letzten Bilder zeigen wieder Euer traumhaftes Heim!!
    Ich schaue ganz verliebt!

    Und, schön! Bei Euch ist es auch so abenteuerlich!
    Nein, natürlich nicht schön! Aber es beruhigt doch, dass wir nicht alleine stehen mit so einer Riesenbaustelle, oder? :-)
    Hier könntest Du sogar die Wäsche (im alten Hauswirtschaftsraum) waschen, doch musst vorher über diverse Baustellenecken kraxeln! Und bloß kein Wäschestücke verlieren...! Dann geht es von vorne los...! :-)

    Die Sonne stimmt ja gleich viel tatkräftiger, finde ich!
    Auch Dir eine feine Sonnenzeit!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    Respekt!!! Ich beneide dich nicht um die viele Arbeit.......aber das Ergebnis
    ist immer soooooo traumhaft schön!!
    Und ja, Kim hat völlig recht: da MUSS eine Wohnreportage her!
    Versuch ein bisschen den Frühling zu genießen!
    GGGLG Karin

    AntwortenLöschen
  9. liebe heike,ihr habt alles so traumhaft hinbekommen,die "kleine" baustelle wuppt ihr doch mit links :))
    ich bin froh das unsere baustellen im haus jetzt ein ende haben...kann mich kim nur anschließen ! liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike,
    ach du meine Güte...ja, das steckt Arbeit drin...
    Ich drücke dir die Daumen .
    Heute habe ich das schöne Votivherz , das ich gewonnen habe, wieder neu dekoriert.
    hach...es ist so schön...ich bin mächtig stolz!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. wunderbar so aktiv an seinem traum zu arbeiten... ich bin überzeugt, es wird fantastisch!
    die esszimmerimpressionen begeistern mich, sooooooooo schön!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen