Montag, 9. Juli 2012

Akzente durch moderne Design-Klassiker

Neben meinem Faible für alte oder antike Dinge bin ich aber auch
immer auf der Suche nach positiven Gegengewichten für unser
künfitges Heim.
Zum einen, weil mir der Kontrast aus Altem in Kombination
mit Neuem so gut gefällt und zum anderen damit ich nicht ins
alte dunkle und muffige abdrifte.

Ein paar moderne Stilelemente, die künftig auch bei uns daheim
zu finden sein werden:

Traumhaft schöne barocke Tapeten von Graham & Brown,
Design Kelly Hoppen
                                                                              (ich habe mich für die Variante
                                                                               in der Farbe Taupe entschieden)
Fotos: Graham & Brown


und stilvoll futuristische Lampenkreationen:













Fotos: Vita Living







...oder auch diese minimalistische
Beton Deckenleuchte.

Eine Neuheit auf dem Lampenmarkt.

1 Kommentar:

  1. Ich finde auch, dass die Kombination aus Alt und Neu die Einrichtung etwas spannender macht. Ich habe vor 2 Wochen 2 alte ( Beton? )-Lampen im Sperrmüll entdeckt. Allerdings keine Steh-, sondern Deckenlampen.Jetzt warte ich auf den Elektriker, der schauen muss, ob das so funktioniert wie ich mir das vorstelle. Dein Bild ist jetzt Ansporn, den Elektriker etwas Druck zu machen.
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen