Dienstag, 26. Juni 2012

33. Brocante de Maroilles oder besser: Das Wetter ist ein launisch Ding...

Am vergangenen Wochenende haben wir uns einen Kurztrip nach Frankreich
gegönnt und den Brocante-Markt in der nördlichen Region Frankreichs in Nord-Pas de calais (Wer kennt nicht den franz. Kinohit „Willkommen bei den Sch’tis“ – ein herrlicher Film) gegönnt.

 In dem berühmten (Stinke-)Käse Ort Maroilles fand der größte diesjährige Brocante-Markt in der Region statt, den ich unbedingt besuchen wollte. Das Hotel war gebucht, ebenso ein Platz im Restaurant und für den nächsten Morgen war der Wecker bereits gestellt. Also ideale Voraussetzungen für einen gelungenen Ausflug zu unseren französischen Nachbarn, wenn da nicht das Wetter gewesen wär....

Ich war noch nie so früh (dank Wecker) auf einem Antikmarkt und ich war noch nie so früh (wegen des Wetters) wieder von einem Markt weg (11.00 Uhr). Es regnete unaufhörlich und unsere Kleidung war komplett durchnässt, sodass es echt keinen Sinn mehr ergab, noch weiter durch den Regen zu laufen. Die Laune war im Keller und immer mehr Händler packten ihre Sachen, da es keinen Lichtblick mehr am Himmel gab.
Es war leider echt zum Heulen...

(Die Fotos entstanden kurz vor dem Regen..)










Aber sei es drum, Nord Pas de Calais ist keine Vorzeigeregion, weder für die französische Küche dank seines Stinkekäses Maroilles und der ziemlich streng riechenden Innereien-Schweinwurst Andouillette noch für die Architektur - dennoch, ein paar schöne Dinge konnte ich noch vor dem Einsetzen des Regens ergattern, demnächst mehr davon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen