Dienstag, 15. Mai 2012

Vom Ochsenauge bis zur Kirchturmuhr

Als Interiorverrückte bin ich immer auf der Suche nach einzigartigen Stücken.
Besonders haben es mir da historische Baumaterialien
angetan, die „salonfähig“ gemacht werden können.

Wie z.B. das Zifferblatt einer alten Kirchenuhr,



welches perfekt auf unser Ziegelwand passen würde.

Oder auch diese traumhaft schönen alten französischen Zink Dachgaubenfenster - 
auch bekannt als "oeil de boeuf",














die mit einem Spiegelglas bestückt, ein echter Eycatcher
im heimischen Wohnzimmer wären.

Da allerdings bei uns derzeit der Hausumbau an erster Stelle steht, werde ich mich bis dahin erst noch mit Träumereien rund um diese einzigartigen Stücke zufrieden geben müssen.
Was ist mit Euch? Welches ausgefallene Stück ohne wirklichen Nutzen würdet ihr Euch spontan leisten, wenn ihr nicht aufs Geld schauen müsstet?

1 Kommentar:

  1. Mir würde ein Wintergarten gefallen . Nur leider ist das passende Grundstück nicht uns . Tja das wäre mein Traum aber pst wäre nur egoistisch von mir sowas auszusprechen . . . . . .
    ♥ Ursula

    AntwortenLöschen