Donnerstag, 25. August 2011

Warum?

Da so ein Hauskauf und vor allem die persönlichen Veränderungen,
die damit einhergehen, ziemlich aufregend für mich sind (in mehrerlei Hinsicht ;-),
entsteht hier mein Blog dazu, der die Veränderungen und Erfahrungen allgemein
zugänglich macht.

Außerdem kann ich Euch so von meinem verschiedensten Leidenschaften
wie der Malerei, der Restauration alter und antiker Möbelstücke oder
Sammlung alter Gegenstände, Reisen in ferne Länder u.v.m. berichten.
Mein Mann ist da teilweise ein wenig überfordert... „Welchen Stuhl meinst
Du denn jetzt schon wieder?“ 
Aber ein großes Lob an ihn, er (er-)trägt es und unterstützt mich, denn alleine
könnte ich so manche Kommode sicher nicht transportieren
(oder auf französisch verhandeln und fahren). 
...oder auch die Flohmarktbesuche im In- und Ausland – gefühlt für ihn sind
es mit Sicherheit dreißig an einem Wochenende, auch wenn es in Wirklichkeit
bloß drei an der Zahl waren....

Endlich, so hoffe ich, habe wir mit diesem unseren Kleinod einen
perfekten Rahmen für meine Sammlerleidenschaft gefunden und die alten Schätze
finden nun einen würdigen Rahmen.


Der rund 1.000 qm große Garten, der in den letzten Jahren ziemlich vernachlässigt wurde, muss sich noch ein wenig in Geduld üben.
Wenn wir mal keine Lust mehr auf Haus haben, arbeiten wir ein wenig dort, aber eins nach dem anderen. Trotzdem haben wir bereits einige Pflanzen gekauft.

Da ist sie wieder, diese Ungeduld... und zu unserem Missfallen haben wir den
derzeit dort ansässigen Nacktschnecken ein besonders gutes Mahl bereitet.

Okay, Basilikum zu pflanzen, war nicht unsere beste Idee, aber wer
hätte gedacht, dass sie die fünf Liliengewächse im Sturm erobern und
komplett kahl fressen würden?
Ich bin erschüttert und weiß jetzt, warum dieser Garten hauptsächlich
Hortensien und Grünpflanzen beherbergt. Wo kommen bloß all dies
schleimigen Viecher her? Züchtet die hier jemand in der Nachbarschaft?
Mein Mann geht nun morgens als erstes auf Nacktschnecken-Patrolie.
Na gut, wenn’s nützt...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen