Samstag, 16. Juli 2016

NOW OPEN


Es ist vollbracht!! Unser kleiner Shop ist nun geöffnet. 
Hoffentlich gefällt er euch. Unter www.brocante-charmante.de findet ihr uns. 


Geplant ist, dass alle 1-2 Wochen neue (alte) Artikel online gestellt werden. 
Ich hoffe, wir können dieses "Versprechen" einhalten. 
**********************************************************************************************************
Für alle, die kleine Lust auf's Shoppen haben, gibt es noch ein paar 
aktuelle Inspirationen.

Übrigens fotografiere ich seit einiger Zeit hauptsächlich mit meinem Samsung 
Tablet und bearbeite die Bilder nachträglich, wie z.B. diese:
Hier einmal der Vergleich bearbeitet/unbearbeitet:
Was für ein Unterschied mit ein bisschen Helligkeit, Kontrast etc.


Meine geliebten alten Bücher sind einfach immer ein lohnendes Motiv.

...und auch s/w-Bilder haben eine ganz besonderte Anziehung auf mich. 
Très française

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende!!

Donnerstag, 7. Juli 2016

Kitchen Love & Co.


Ich liebe diese kleine Ecke in unserer Küche (...auch wenn wir dort viel zu selten sitzen)




Weiter geht es mit einigen aktuellen Impressionen aus dem Atelier

... ja, die unschönen Winkel sind nun auch bereits ordnungsgemäß verdeckt.

Dem Charme alter Bücher erliege ich immer wieder.

.... und es wird derzeit mal wieder geräumt und umgestellt. 


 


Übrigens gibt es Neuigkeiten: Ich arbeite an unserer ersten eigenen 
Shop-Homepage und hoffe, dass ich sie euch bald online im
 "laufenden Betrieb" präsentieren kann.  
Hier ein kleiner Ausschnitt, was sich hinter den 
 "Wartungsarbeiten" verbirgt:


Ihr Lieben!
Ich wünsche euch einen wunderbaren EM-Halbfinalabend. 
Die Spannung steigt und es dürfen noch Tipps abgegeben werden ;-)

Donnerstag, 9. Juni 2016

Send you roses

Auch wenn ihr sicher bereits unzählige Pfingstrosenbilder in diesem Jahr gesehen habt,
muss ich noch meine zum Besten geben. Und wo würden diese romantischen 
Blumen besser passen, als in meinem shabby Atelier. 
Jedes Jahr wieder freue ich mich auf diese Zeit und schwelge förmlich darin.
Diese herrliche Pracht, dieser betörende Duft und sie sind einfach so 
fotogen.
Auch sie sind doch robuster als ich dachte, denn sie haben mehr als einem 
heftigen Regen- und Hagelschauer in diesen Wochen getrotzt.

Gerne auch etwas dramatischer und

fast verblüht, sie sind einfach nur wunderbar in jedem Stadium ihres Seins.

Ein paar ungeblümte Bilder habe ich aber auch für all diejenigen dazwischen 
geschoben, die bereits bloß noch Rosa sehen.

Nun ist die ganze Pfingstrosenpracht leider für dieses Jahr wieder vorbei. 
 Aber das nächste kommt bestimmt ;-)
Dafür beginnt nun die Zeit des Konservierens. Heute habe ich die erste Erdbeer-
marmelade eingekocht. Die beste Wahl für die arg beregneten Erdbeeren
 aus dem heimischen Garten. 

Tipp: Wir frieren die Marmelade nach dem Einfüllen in die Einmachgläser ein. 
So hält sie sich lange, schmeckt immer super frisch, aber vorallem behält die
 Marmelade ihre herrlich intensive Farbe.