Dienstag, 9. Dezember 2014

Weihnachtliche Fundstücke


Ein nicht alter aber sehr dekorativer Vogelkäfig hat Einzug gehalten.

Die allseits beliebten und begehrten über 100 Jahre alten Wollschafe zieren
derzeit unser Esszimmer und verbreiten ein wenig Winterstimmung.


Antike Wattefiguren mit Oblatengesicht um 1920 gesellen sich ebenfalls
zur Dresdner Pappe.
 
 
...und auch Kreppfiguren bestimmen in diesem Jahr meine Weihnachtsdeko.

 
Und last but not least: Zauberhafte pastellfarbene Weihnachtskugeln & ganz viel
Bauernsilber kombiniert mit alten Weihnachtsbaumketten aus Glas.
 


(P.S. Übrigens kurz nachdem diese Fotos entstanden ist, ist die linke Püppi auf
bestialische Weise dem Kater zum Opfer gefallen. Super gemacht Kasi....)
 
 
Welche "Lieblinge" habt ihr in diesem Jahr, die auf keinen Fall bei Eurer
Weihnachtsdeko fehlen dürfen?
 

Freitag, 14. November 2014

Der etwas andere Jahresrückblick in Bildern


Da ich gerne meiner Zeit mal einen Schritt voraus sein möchte
(Weihnachtsgebäck gibt‘s ja auch immer früher in den Läden ;-), gibt es
bereits heute meinen bebilderten Jahresrückblick, mit bekannten,
aber auch bisher noch unveröffentlichten Fotos aus 2014.
Genießt es!
 
Januar
 


 
 
Februar
 
 
 



März
 

 


 
April
 
 
Mai
 

 
 
Juni
 
 

 
Juli
 
 

 
August
 
 


 September
 


 
Oktober
 
 

 

November
 
 

********************************************
Ein schönes Wochenende!!
(Ich hänge ein wenig durch.)

 

Dienstag, 28. Oktober 2014

Kürbis & Mehr


Ein Feld voller Kürbisse wurde uns dieses Jahr beschert. Reiche Ernte an
Butternusskürbissen sollte es sein, aber
 wer hat bloß die Muskatkürbissamen ausgesät...
Da allerdings erfahrungsgemäß nix von alleine wächst - außer ein paar Vögelchen
oder Eichhörnchen haben diese in unserem Garten verbuddelt -, 
müssen diese wohl doch von uns stammen.
Sehr dekorativ sind sie auf jeden Fall.
Rezepte werden gerne noch entgegengenommen.
 
 
Der ein oder andere Kürbis wurde dann auch bereits von uns zu Mus verarbeitet
oder an unsere neuen Nachbarn weitergereicht.
 
Seid ihr bereit für Halloween?
 
 
************************************************************
 
Ganz anderes Thema bzw. bei uns das Allgegenwärtige:
Vor ca. 3 Wochen haben wir uns entschieden, tierische Verstärkung zu holen,
um den doch arg gebeutelten Tyler
(er hat noch einen fiesen juckenden Pockenausschlag bekommen) aufzumuntern.
Allerdings muntert er eher meinen Mann als Tyler auf, der findet den neuen Familienzuwachs eher nervig bis unmöglich. Ja, und nun muss ich mich wieder in
Geduld üben und hoffen, dass die beiden doch noch anfangen, sind
besser zu verstehen.
 
Kasimir würde nur zu gerne mit Tyler raufen, allerdings

hat der so gar keinen Nerv auf den Neuen.... Klar als Freigänger, während der Kleine noch nicht vor die Tür darf. Immerhin geht es Tyler nun wieder besser und er bleibt auch mal ein paar Stunden für ein Nickerchen vorm Kamin daheim.
 
Ich muss sicher nicht erwähnen, dass ich Kasi häufiger "Julius" rufe, die Getigerten ähneln sich aber doch auch schon sehr.
 
Lieben Dank an Heide für die schönen Schnappschüsse.

****************************************************
Außerdem habe ich am vergangenen Wochenende endlich mal wieder (wie viele von euch ebenfalls) 
einen Ausflug zu unseren holländischen Nachbarn unternommen.
Ich war in Emst bei der Veranstaltung
 
"New French Decor".


Herrliche außergewöhnliche französische Schätze gab es dort zu bestaunen
und natürlich auch zu kaufen.


 
Leider habe ich es wieder nicht frühzeitig genug geschafft, dort zu sein, 
aber das ein oder andere besondere Stück konnte ich trotzdem noch erstehen.





Fotos: New French Decor / Victorian Times
 
Superschön war auch, einige Facebook- und Bloggermädels (wieder)
 persönlich treffen zu können.

Und einen besonderen Dank an Nienke, die mir erlaubt hat, euch diese Fotos
von "New French Decor" zu zeigen. Besser geht's echt nicht!

*********************************************

 
HAPPY HALLOWEEN

wünscht euch bereits jetzt,
Heike