Mittwoch, 22. November 2017

Neuigkeiten & ein Giveaway



Hand aufs Herz, bei wem macht sich bereits 
erste vorweihnachtliche Panik breit?

Die letzten Wochen gingen bei uns ziemlich turbulent zu, sodass weihnachtliche 
"Vorfreude" eher einen hinteren Platz belegt hat. Zum einem haben wir die
Büroeinweihung meines Mannes gefeiert zum anderen hat mein Schatz sich 
vorher noch den Fuß gebrochen, was die ganze Sache etwas verkompliziert hat. 
Vier Wochen Krücken, nix ging mehr und so mussten alle sonstigen Arbeiten
auf Eis gelegt werden. 
"That's life" oder besser: "Sport ist eben doch Mord." 😊

So langsam kehrt aber wieder Normalität ein und das ist auch gut so, 
denn bereits nächste Woche heißt es für uns:
 "Adieu Schmuddelwetter & Willkommen im Paradies".  
Dabei bin ich sehr dankbar, dass dann meine Eltern die Vorweihnachtzeit und hoffentlich 
auch die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte am Niederrhein genießen und 
unsere Kater versorgen werden. Da fliegt es sich gleich viel leichter.

G I V E A W A Y

Außerdem möchte ich heute noch ein Giveaway für euch starten. 

Ich habe für 2018 einen Wandkalender mit einigen meiner schönsten Bilder gestaltet 
und davon möchte ich gerne 3 Stück an Euch verlosen. Jeder, der
bis kommenden Sonntag einen Kommentar zu diesem Post hinterlässt,
hüpft automatisch in die Lostrommel.

(In Kürze auch im Shop erhältlich.)
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  
 























Weitere Fortschritte von unserem Tennenumbau kann ich euch leider noch nicht präsentieren, 
denn ihr könnt euch sicher denken, dass diese Baustelle erst einmal brachliegen musste. So haben wir dann auch im nächsten Jahr noch viel von unserer Dauerbaustelle zu berichten. Aber einen kleinen Einblick in diesen Raum gibt es dennoch  - natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, vorher schnell noch ein bisschen 
Deko dorthin zu schleppen. 
Die bereits neu verfugte Ziegelwand ist ein echter Schatz in diesem wunderschönen Raum, 
der nur darauf gewartet hat, "wachgeküsst zu werden". ...und wenn erst einmal
der Holzboden liegt... - ich freu' mich bereits jetzt darauf.
 Natürlich dürfen in diesem hohen Raum ein bis zwei große Kronleuchter nicht fehlen, 
einen habe ich bereits mit Kreidefarbe patiniert.
-------------------------------------------------------------------------------


X-Mas Special

Übrigens: Während unseres Urlaubs bleibt der Online-Shop geöffnet, 
eingehende Bestellungen werden ab dem 13.12. wieder wie gewohnt versendet.

Und ein großes Weihnachts-Update mit vielen schönen Artikeln 
erscheint zudem am 14. Dezember auf www.brocante-charmante.de
Einen kleinen Vorgeschmack, was euch erwartet, gibt es bereits jetzt.



Eine  wunderbare Vorweihnachtszeit mit Plätzchenduft, Tannengrün, Glühwein & zauberhaften Begegnungen 
wünsche  ich Euch!
Bereits jetzt konnte ich auf euren Blogs so viel schönes Vorweihnachtliches entdecken, sodass ich gleich noch ein Adventgesteck basteln werde, um auch ein wenig
Vorweihnachtszauber zu genießen, bevor der Indische Ozean ruft.
Liebe Grüße, Heike.

Dienstag, 5. September 2017

France: Always wonderful


Sommerzeit = Reisezeit!
Für rund eine Woche haben wir uns in dieses schnuckelige Gästehaus in der Nähe 
von Nantes (Departement: Loire-Atlantique) eingemietet - mit einem wunderbaren 
Blick auf ein altes Chateau.
Wir wurden mit frischen Blumen und Obst & Gemüse aus dem Garten 
der Schwiegereltern empfangen und fühlten uns gleich rundum wohl.
Viel zu schnell verging die Zeit und wir konnten nur einen Tag am Atlantik 
verbringen (dann wurde das Wetter schlechter). Glück für mich und so konnte 
ich dann noch den ein oder anderen Antikladen besuchen. 
Diese Ecke Frankreichs ist auf jeden Fall eine Reise wert und nicht 
so überlaufen wie beispielsweise die
 Provence um diese Jahreszeit.
Zahlreiche Erkundungen in die nähere Umgebung wurden unternommen und 
natürlich dürfen auf fast allen Fotos meine geliebten französischen Häuserfassaden 
nicht fehlen.


Skurrile Wesen "Les Machines"  gab es zu bestaunen
 und das ein oder andere Weingut zu besuchen. 

Abschluss unserer (Einkauf-)Tour war ein Wochenende im Norden von Paris. 
Mit Hänger im Schlepptau kein wirklicher Spaß. Aber "Augen zu und durch", 
war unser Motto. 
Wir wollten uns die Märkte von St. Ouen ansehen und gerne noch das ein 
oder andere Fundstück für meinen Shop kaufen. Die Auswahl war riesig, die Preise
 extrem hoch, sodass wir mehr schauten als kauften. Sehenswert in jedem Fall.
In manchen Lagerhallen habe ich mich gefragt, ob die Verkäufer noch wissen, 
welche Schätze sich in all den schmalen Gängen 
- meterhoch gestapelt - verbergen und wie sie 
sie gehoben bekommen, wenn ein Käufer Interesse bekundet? 

 




* * * * * * * * * * * * *
Und last but not least:
  Sind wir derzeit in gleich zwei Magazinen mit einer Wohnreportage vertreten.
Daphne's Diary zeigt erstmals meine eigenen Bilder und in der neuen Ausgabe von "TraumWohnen" sind Bilder von der zauberhaften holländischen Fotografin Anneke Gambon abgebildet. Diese Ausgabe ist besonders schön, denn auch die liebe Manuela 
von 'Kunis lovely vintage home' und Susanne Keimes sind drin. 
Rundum gelungen, wie ich finde.




Willkommen im Herbst
(...es fühlt sich bereits für mich so an)
Zu schnell ist der Sommer verstrichen und
ich hoffe, ihr hattet eine wunderbare Zeit. 
Alles Liebe, Eure Heike.